Aktuell

11:00
Zeise 1
Teil 2! Mit Regisseur Andreas Karmers
Dokudrama

Wir waren das dunkle Herz der Stadt - der Untergang der Hamburger Gängeviertel

Der dokumentarische Film (keine Doku), zeigt am Beispiel einer Familie (1880-1980) das Verschwinden der Hamburger Gängeviertel im Besonderen und der Altstadt im Allgemeinen. Die drei Gängeviertel waren Teil der Altstadt und wurden zu Europas größten Slums gezählt. Berichtet wird von der Notwendigkeit der Sanierung vernachlässigter Wohngebiete und was das für die betroffenen Bewohner und die Stadt selbst bedeutete. Er beleuchtet kritisch und ohne Sozialromantik eine rücksichtslose Stadtplanung in einem Jahrhundert der Wirren und Katastrophen.

11:00
Zeise 3
Mit Expert*innen-Gespräch im Anschluss
Dokumentation

THE LOST SOULS OF SYRIA

27.000 Fotos von zu Tode gefolterten zivilen Gefangenen wurden von einem militärischen Überläufer mit dem Codenamen Caesar aus den Geheimarchiven des syrischen Regimes gestohlen und öffentlich gemacht. Beweise, aussagekräftiger als das, was man gegen die Nazis in Nürnberg in der Hand hatte. Regisseur Stéphane Malterre und Ko-Autorin und Fachberaterin Garance Le Caisne untersuchten, inwieweit sich die internationale Justiz als unfähig erweist, den kriminellen syrischen Staat zu verfolgen.

11:00
Zeise 2
Abenteuer-Matinee-Lesung mit Autorin Angelika Gaufer

Abgefahren: Abenteuermatinée live in Bildern, Videos und Geschichten

Job verloren, abgefahren! 8400km solo auf dem Rad, am Atlantik entlang, vom Süden Portugals bis ans Nordkap Norwegens im Sommer '22. Herrliche Begegnungen, kulinarische Köstlichkeiten, atemberaubende Naturerlebnisse und was so eine Reise mit einem Menschen macht...   Die Bambergerin Angelika Gaufer öffnet ihre Rad-Packtasche und verspricht eine fröhliche, bunte und inspirierende Erlebnismatinée in Bildern und Geschichten. Ungeschönt: Mit Pleiten, Pech und Pannen. Für Abenteurer jeden Alters! ... und mit Schwerpunkt auf dem hohen Norden!

20:00
Zeise 1
Sondervorstellung mit Regisseur Felix Starck | Engl. mit dt. UT
Dokumentation

Step By Step

Der neue Film von Felix Starck ("Pedal The World", "Expedition Happiness")

STEP BY STEP erzählt die Geschichte zweier junger Menschen, die raus aus der Großstadt wollen, um sich neu zu (er-)finden. Dabei steht die nahende Geburt des ersten Kindes, Oskar, im Mittelpunkt aller Überlegungen. „Wie wollen wir ihn aufwachsen sehen?“, „Welche Umgebung wünschen wir uns für ihn?“, „Was soll er für Erfahrungen sammeln können?“ Und: „Wo können wir als junge Familie alles, was wir uns wünschen, so umsetzen, wie wir es uns vorstellen?“ Auf der Suche nach den Antworten auf diese Fragen, führt der Weg Felix und Valentina auf die Insel Mallorca.